inspiration ›

vriesea

bromelia

Die Bromelie stammt aus Zentral- und Südamerika. Dort kommen sie in vielen Farben und Formen vor. Die Vriesea  ist eine Bromelie mit einer verzweigten Blüte und kompakten, grünen Blättern. Sie finden sie meistens in gelben, orangen und roten Tönen, doch es sind auch zweifarbige Vrieseas erhältlich.

instandhaltung

Name: Vriesea

Herkunft: Aus den tropischen Regionen Zentral- und Südamerikas.

Helligkeit: Von schwach bis sehr hell, niemals direktem Sonnenlicht aussetzen.

Idealtemperatur: 16-21 ° C

Bewässerung: Einmal die Woche

Düngung: Nicht notwendigPflege 

Pflege

Stellen Sie die Vriesea an einen gut beleuchteten Platz im Haus, abseits direkter Nachmittagssonne. Geben Sie der Pflanze Wasser in ihren Topf, welcher das Herz der Pflanze ist und von wo aus sie wächst. Von diesem Herz aus ernährt sich die Pflanze selbst. Sobald das Wasser nicht mehr sichtbar ist, muss die Pflanze wieder gegossen werden.

Gut zu wissen

Wenn  Sie eine Vriesea an einem sehr heißen Tag verwöhnen wollen, nehmen sie eine Sprühflasche und besprühen Sie Blüten und Blätter. Sie geben ihr eine kleine Abkühlung, so wie in den Tropen.  Sie können auch einen Zuchttopf in eine Schüssel Wasser stellen und das Wasser rund um die Pflanze verdunsten lassen. Die Blätter der Bromelie bekommen ihre Feuchtigkeit und Nährstoffe normalerweise aus der Luft.

 

gepubliceerd: 13 December 2018